Biete Neu   Artikel-Nr. : 1132 Artikel eingestellt am 09.10.2014 Diese Seite drucken
Artikel Arbeiten in Überdruck

Kommentar Taucher- und Druckluftarbeiten im maschinellen Tunnelvortrieb
Hersteller
Typenbezeichnung
Baujahr
Zustand
Preis  

Standort
Land Deutschland
Ort Ammersbek

Versand- und Lieferbedingungen
Verhandlungssache

Zahlungsmodalitäten
Verhandlungssache

Beschreibung
Ab einer Tiefe von 40 Metern (4,0bar Überdruck) kommt der Drucklufttechniker in Bereiche, in denen es aus Zeitgründen nicht mehr interessant ist, Druckluftarbeiten auf herkömmliche Art auszuführen. Da aber die nächste Generation von Tunnelprojekten immer länger und immer tiefer gebaut wird, war es nur eine Frage der Zeit und Gelegenheit den Einsatz von Tauchern für die Arbeiten in Überdruck mit einzubeziehen.

Beim Bau der beiden Röhren unter der Westerschelde in den Niederlanden konnten die gesammelten Erfahrungen der 4. Röhre Elbtunnel und Wesertunnel eingebracht werden. Allerdings gab es hier neue und größere Probleme zu bewältigen. Hatten wir es am Elbtunnel noch mit Drücken bis 4,5 bar und am Wesertunnel mit Drücken bis 5,0 bar zu tun, so lautete die Aufgabenstellung bei den beiden Westerscheldetunneln Überdruck bis zu 8,5 bar.

Arbeiten in Überdruck bis 8,5 bar sind in Druckluft nicht mehr möglich, da der Stickstoff in der Luft narkotisch wird. Von daher verlief die Planung von Anfang an auf den Einsatz von Mischgasen hinaus. Um aber Mischgase erfolgreich einzusetzen, mussten um fangreiche Vorbereitungen an den Tunnelmaschinen und im Bereich der Logistik getroffen werden.

Im internationalen Geschäft des "Offshore-Tauchen" werden seit Jahrzehnten die Verfahren demonstriert, die auch für den Einsatz in Tunnelbohrmaschinen in Tiefenbereichen jenseits von 5 bar Überdruck einsetzbar sind. Es handelt sich hierbei um Gasgemische aus Sauerstoff mit Zumischung verschiedener Inertgase, die je nach zu erwartendem Druckspektrum Einsatzzeiten von Tagen und Wochen („Sättigungsverfahren“) ermöglichen. Für die Bereiche von 3,0 bis 6,0 bar Überdruck ist die Anwendung von Druckluft als Arbeitsgas auch mit der Sättigungsmethode machbar und möglicherweise in der Zukunft vorzuziehen. Hier kam diese neue Methode jedoch nicht zum Einsatz.

Für den Fall, dass Reparatur und Wartungsarbeiten nicht ausgeführt werden können, da eine Teilabsenkung des Bentonit im Abbauraum nicht möglich ist, wurde die Möglichkeit geschaffen speziell ausgebildete Taucher für Kontrollarbeiten und den Werkzeugwechsel einzusetzen.

Kontakt aufnehmenHier können Sie mit dem Verkäufer über die tunneltrade.com in Kontakt treten. Tragen Sie bitte Ihren Namen, Ihre email Adresse und Ihre Nachricht an den Verkäufer in die entsprechenden Felder ein. Der Verkäufer erhält Ihre Nachricht und wird sich mit Ihnen über die angegebene email Adresse oder Telefonnummer in Verbindung setzen. Bitte vergessen Sie bei der Telefonnummer nicht die Landesvorwahl mit anzugeben. Bitte überprüfen Sie die eingegebene email Adresse sorgfältig um Fehleingaben, die zu Störungen bei der Kontaktaufnahme führen, zu  vermeiden.
Vorname, Name
Email
Telefon
Nachricht
Ich bin einverstanden zukünftig Informationen von Tunneltrade zu erhalten
 
Code:  
Arbeiten in Überdruck
Arbeiten in Überdruck Arbeiten in Überdruck Arbeiten in Überdruck Arbeiten in Überdruck Arbeiten in Überdruck
 
Download
 1132.pdf

Der Inserent spricht folgende Sprachen:
  

Direkt Kontakt
Kontakt Claus Mayer
Tel. +49 4102 23180
Fax +49 4102 231820
Mobil +49 172 4300598
Service Links
> Währungskonverter
> OnlineÜbersetzungshilfe
> Speditionen
> Maschinengutachten
Werbeanzeigen

MC - Bauchemie
Das umfangreiche Produkt- und Leistungsangebot der MC-Bauchemie im Tunnelbau ist so vielfältig wie das moderne ...
mc-bauchemie.com

GOECKE - Ihr perfekter
Partner für die Tunnelvermessung. Wir liefern Spezial - Vermessungszubehör, Prismen, Laser, Konsolen, KV-Bolzen
www.goecke.de

I.CO.P.S.P.A
Italienisches Microtunnelling Spezialunternehmen mit weitreichender Erfahrung bei langen Vortrieben & Sea Outfall
I.CO.P. S.P.A.

POINTING AHEAD - Service
für TBM - Steuerung, Installation von TBM-Leitsystemen und Tunnelbauvermessungen aller Art. Weltweit im Einsatz...
more...

BAUMOT AG Deutschland
Innovative Abgasnachbehandlung, Nachrüstung von Dieselpartikelfilter für Busse, Nutzfahrzeuge und Baumaschinen
http://www.baumot.de